Depressionen

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Reaktive Depression
  • Erschöpfungsdepression
  • Dythymie
  • Phasische (endogene, Major)Depression
  • Weitere Formen
  • Ursachen
  • Behandlung
  • Literatur

Die depressive Verstimmung ist das einfühlbarste aller seelischen Leiden. Wir alle sind immer wieder einmal depressiv verstimmt. Äußere Ereignisse wie Trennung oder Tod lassen uns depressiv reagieren. Aber auch banale Enttäuschungen des Alltags können uns deprimieren. Wir sind anfälliger, wenn wir in körperlich schlechter Verfassung sind oder wenn wir körperlich krank sind. Schon wenn wir unausgeschlafen sind, zeigt sich unsere Empfindlichkeit für depressive Anflüge.

> Weiterlesen

 

Quelle: www.psychiatrie.de - mit freundlicher Genehmigung der Psychiatrie Verlags GmbH, Imprint BALANCE buch + medien verlag; Köln (D)

 

Aktualisiert: 14. August 2014