Zweck des Dachverbandes

  • Öffentlichkeitsarbeit, Lobbying, PR für die Anliegen Angehöriger

  • Nationaler und internationaler Ansprechpartner für die Presse, für alle schweizerischen oder eidgenössischen Veranstaltungen und die nationale Gesundheitspolitik

  • Vertretungen ingesundheitspolitischen Gremien

  • Vernetzung von gleichgesinnten Organisationen

  • Koordination und Unterstützung der regionalen, kantonalen Vereinigungen

  • Organisation und Durchführung von Präsidentinnen Konferenzen und Delegiertenversammlungen

  • Verfassen von gemeinsamen Schriften

  • Aus- und Weiterbildung der freiwilligine Helfer der einzelnen Vereinigungen

  • Zusammenarbeit mit der Agile (Dachverband für behinderte Menschen)

  • Die Realisierung von Projekten auf schweizerischer Ebene


     

Aktualisiert: 10. August 2016